Dash Embassy bei der EWCC

Die EWCC in der Frankfurt School of Finance and Management stand ganz im Zeichen der Brückenbildung zwischen Blockchain basierten Projekten aus Asien und Europa. Neben hochkarätigen Speakern wie Holger Köther (IOTA), Tilmar Goos (Cardano), Johnson Zhao (NEO) und Istvan Deak (NEM) war auch Jan Heinrich Meyer von der Dash Embassy D-A-CH mit einem Speakerslot vertreten. Meyer sprach in seinem Vortrag über die Dash DAO und legte dabei besonderen Fokus auf die sogenannten DFOs, also Dash Funded Organisations, die aus der Dash Treasury finanziert werden. Neben den enormen Erfolgen der Dash Vertretungen in Venezuela berichtete Meyer von der jüngst ins Leben gerufenen Dash Embassy Thailand und ersten Integrationen die durch die Dash Embassy D-A-CH im asiatischen Raum angostoßen wurden. So ist Dash nun seit Ende Oktober auf MBAex, einer der größten Handelsplattformen für Blockchain Assets in Asien, zum Handel freigeschaltet.

Ergänzend zu seinem Vortrag nahm Meyer an einer Paneldiskussionen mit einigen der oben genannten Vertretern digitaler Währungen/Token teil.